BATIK

Eine moderne Digitaluhr mit Sekunden-, Minuten- und Stundenzeigern und römischen Ziffernblatt Digitaluhr

Manche Dinge sind wahrer als andere.

Die Wahrheit ist: mit Kaffeemaschinen fährt man nicht zur Arbeit. Mit einer Glühlampe macht man sich keine leckere Pizza. Die Wahrheit im Web ist: Webseiten kann man noch so hübsch gestalten, sind sie schlecht programmiert, machen sie keinen Sinn.

Ihre Benutzer suchen Informationen. Fehlende Kontraste, komplizierte Sprache und übertriebene Animationen können auch ihre Seite unbedienbar machen. Louis Sullivan stellte schon 1896 fest: Form folgt Funktion und er hat seit 116 Jahren recht.

Können Webseiten am ADHS leiden?

Wahrheit ist, wenn man sich viel Mühe macht. Zeitgemäßes Webdesign betreibt keine Effekthascherei. Das Ergebnis sind sauber durchprogrammierte Webseiten. Für mich eine Heidenarbeit und für die Besucher ihrer Webseite ein weiterer Grund, erneut vorbeizuschauen.

Ein frischer und knackiger Apfel mit Stiel Apfel

Pixel sind wie Pickel: irgendwie lästig.

Viele Webseitenbauer verwenden Rastergrafiken in ihren Webseiten. Das sind Fotos oder mit Grafikprogrammen erzeugte Bilder. Jeder Punkt im Bild entspricht einem Bildpixel.

Viele Besucher besagter Webseiten ärgern sich dann über lange Ladezeiten und verpixelte Bilder.

Wie Sie sehen, sehen Sie gut.

Alle Bilder dieser Seite sind Vektorgrafiken. Diese haben die benannten Nachtteile nicht. Im Printbereich werden Vektorgrafiken schon sehr lange verwendet. Im Internet unterstützen erst heute alle wichtigen Browser dieses Format.

Ein alter deutscher Postbriefkasten aus Metall mit einem Briefschlitz im oberen Frontteil Montag - Freitag Samstag Briefkastenleerung Nächste Leerung Monday - Friday Saturday Collection Next collection Briefkasten

Sind Sie an der Wahrheit interessiert?

Dann kommen Sie mit mir in Kontakt. Ich baue Ihre Webseite. Mache Ihnen Vektorgrafiken und optimiere Ihr Logo.

Was Sie jetzt noch machen müssen?